Seniorenwohnheim Mehrnbach

Leitbild

Leitbild des SWH Mehrnbach

 

Das Dasein und die Individualität älterer Menschen stellen hohe Werte für unsere Gesellschaft dar. Mit ihrer Erfahrung, ihrer Weisheit und Persönlichkeit bereichern alte Menschen das gesellschaftliche Leben sowie das Zusammenleben und – arbeiten von Jung und Alt.

 

Unser Haus:

Träger des Seniorenwohnheim Mehrnbach ist die Gemeinde Mehrnbach. In unserem Haus stehen ganzjährig 76 Betten für die Langzeitpflege und zwei Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung. Unter der Heimleitung von Franz Lettner beschäftigen wir 50 Mitarbeiter, die sich in die Bereiche Verwaltung, Betreuung und Pflege, Physiotherapie, Küche, Wäscherei und Haustechnik aufteilen.

 

Unsere Philosophie

Unter dem Motto „in Würde alt werden“ haben wir uns zum Ziel gesetzt, unseren Bewohnern eine ganzheitliche, würdevolle und individuelle Betreuung und Pflege zu bieten. Der Bewohner wird als selbstständiger und selbstverantwortlicher Mensch gesehen. Respekt und Achtung aller Menschen in ihrer Persönlichkeit, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, Religion und Kultur gilt für uns als selbstverständlich. Die Arbeit findet „miteinander“ statt, somit sind Bewohner und Mitarbeiter als gleichwertige Partner zu sehen.

 

Betreuung und Pflege:

Leitfaden für unsere individuelle bedürfnisorientierte und aktivierende Pflege ist das Konzept von Monika Krohwinkel, unter Berücksichtigung der Selbstständigkeit, den Gewohnheiten, dem Befinden und der Verfassung der Bewohner. Der Bewohner soll selbst bestimmen wann er etwas machen möchte. Auch bei dementiell erkrankten und bettlägerigen Personen ist die bedürfnisorientierte Pflege sehr wichtig. Daher werden im SWH individuell mit allen Bewohnern Biografiebögen erstellt, damit frühere Rituale und Gewohnheiten berücksichtigt werden können. Ständige Kommunikation mit dem Bewohner, seinen Angehörigen und Kontaktpersonen sollen zum gegenseitigen Verständnis beitragen und helfen eine gute Basis für die Zusammenarbeit zu bilden. Bei der Aktivierung werden Bewohner motiviert, einzelne „Verrichtungen“ selbstständig durchzuführen. So wird die Selbstständigkeit des einzelnen Bewohners so weit wie möglich gefördert, denn das Leben selbstständig bewältigen zu können ist eine wesentliche Voraussetzung, um es als sinnvoll zu erleben.

Neben dem üblichen Betreuungs- und Pflegeangebot bieten wir auch einige weitere Dienstleistungen an: Physiotherapie, externe Fußpflege, externer Friseur, gelegentlicher Besuch von Therapiehunden,… In der hauseigenen Kapelle finden zwei mal wöchentlich Messen und jeden Montag eine Rosenkranzandacht statt. Zusätzlich wird jeden Tag eine Beschäftigung angeboten, die für Abwechlsung im Alltag der Bewohner sorgt. Hierbei wird auf die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner eingegangen und die Aktivitäten danach ausgerichtet. (Kochgruppen, Basteln, Musiknachmittage, Kinoabend, Spielenachmittag, Ausflüge,…)

Eine Außenterasse und der hauseigene Garten mit dem Weg der Sinne, auf dem die Sinne Geruch, Geschmack und der Tastsinn erhalten, bzw. reaktiviert werden sollen, sorgen für entspannende Momente in der Natur. Hier ist es auch möglich, Blumen oder Gemüse im Hochbeet einzupflanzen. Für weitere Abwechslung sorgen die regelmäßigen Veranstaltungen, die im SWH Mehrnbach statt finden. So werden Fasching, Muttertag, Grillfeier, Eisnachmittag, Picknick, Oktoberfest, Weihnachtsfeier, Geburtstagsfeiern,… gemeinsam mit den Mitarbeitern, Bewohnern und Gästen gefeiert.

Eine gesunde, ausgewogene und gute Ernährung ist die Grundlage zu einem persönlichen Wohlbefinden. Deswegen achten wir mit unserer „Gesunden Küche“ darauf, den Bewohnern täglich frische und schmackhafte Gerichte anzubieten, die sich an die heimische Küche anlehnen.

 

Führungsgrundsätze:

Die Führungskräfte aller Ebenen verpflichten sich, die MitarbeiterInnen mit ihrer Kompetenz in Entscheidungsprozesse einzubinden und Entscheidungen möglichst transparenz zu gestalten. Die fachliche Qualifikation der MitarbeiterInnen in den verschiedenen Berufsgruppen sind entscheidende Voraussetzungen für den Erhalt und die Weiterentwicklung des hohen Niveaus der Dienstleistungen des SWH. Zuverlässigkeit, Höflichkeit, Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit der Mitarbeiter sind weitere Kriterien, die den Führungskräften sehr wichtig sind. Als familienfreundliche Organisation ist es uns ein großes Anliegen, unseren Mitarbeitern die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie zu erleichtern und weitestgehend zu ermöglichen.

Mit all diesen Zielsetzungen sieht es das Seniorenwohnheim der Gemeinde Mehrnbach als Ziel, den Bewohnern ein „Zuhause“ zu bieten, in dem sie sich wohlfühlen und ihren Lebensabend mit hoher Lebensqualität verbringen.